Pull down to refresh...
zurück

Walenstadtberg: Wingsuitpilot stürzt in den Tod

In Walenstadtberg ist es zu einem fatalen Unfall gekommen. Ein Wingsuitpilot stürzte ab und und verletzte sich dabei tödlich.

15.09.2021 / 11:17 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Ein Suchflug der Rega fand den Australier. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Ein Suchflug der Rega fand den Australier. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Wingsuitpilot kollidierte vermutlich mit dem Bergmassiv. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Wingsuitpilot kollidierte vermutlich mit dem Bergmassiv. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Zeit zwischen Montagmittag und Dienstagnachmittag ist ein 50-jähriger Wingsuitpilot im Bereich Rinderstöllen abgestürzt. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen am Mittwoch mit.

Der Wingsuitpilot sprang alleine vom Absprungsort «Fatal Atraction». Während dem Flug dürfte der 50-jährige Australier aus bislang unbekannten Gründen mit dem Bergmassiv kollidiert und im Bereich Rinderstöllen abgestürzt sein.

Der 51-jährige Mann wurde durch eine Auskunftsperson am Dienstagmittag als vermisst gemeldet. Ein Suchflug der Rega fand den Australier. Der Rega-Notarzt konnte nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare