Pull down to refresh...
zurück

Walter Zoo in Gossau bekommt Zuwachs

In den Walter Zoo ziehen nächstes Jahr neue Bewohner ein: Zwei Kleine Pandas und ein Zwergotter-Pärchen. Doch zunächst müssen die Innen- und Aussenanlagen vorbereitet werden.

10.06.2021 / 13:46 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
In den Walter Zoo in Gossau ziehen zwei Kleine Pandas ein. (Symbolbild: Pixabay.com/janeb13)

In den Walter Zoo in Gossau ziehen zwei Kleine Pandas ein. (Symbolbild: Pixabay.com/janeb13)

Auch zwei Zwergotter sollen im Zoo bald ein neues Zuhause finden. (Symbolbild: Pixabay.com/smartart)

Auch zwei Zwergotter sollen im Zoo bald ein neues Zuhause finden. (Symbolbild: Pixabay.com/smartart)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Frühling 2022 bekommt der Walter Zoo in Gossau Zuwachs. Zwei neue Tierarten sollen nämlich einziehen: Kleine Pandas und Zwergotter. So schreibt es «tagblatt.ch». 

Der Kleine Panda, auch Roter Panda gennant, ist ein kleinerer Pandabär mit rotem und weissen Fell. Er kommt zwar auch in China vor und ernährt sich von Bambus, ist mit dem Grossen Panda jedoch nicht verwandt. Die Pandas und die Zwergotter erhält der Walter Zoo aus anderen europäischen Zoos.

Laut dem Newsportal habe sich der Walter Zoo unter anderem für die Kleinen Pandas entschieden weil sie gefährdet seien. Die Zwergotter seien sehr verspielt und zudem interessant für die Zoo-Besucher.

Die neue, 650 Quadratmeter grosse Anlage für die Kleinen Pandas und Zwergotter soll im hinteren Bereich des Walter-Zoos gebaut werden. Das Baugesuch liege derzeit bei der Stadt Gossau auf. Erhebt bis am 20. Juni niemand Einsprache, können die Bauarbeiten wie geplant im Oktober beginnen. Die Eröffnung ist im Mai 2022 vorgesehen. Kosten soll das Projekt rund 1,5 Millionen Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare