Pull down to refresh...
zurück

Ziel ist der Cupsieg

Der FC St.Gallen steht im Halbfinal der Schweizer Fussball Cup. Dies, obwohl die Ostschweizer in der Liga nicht auf Touren kommen. Nun will der FC St.Gallen mit dem Finaleinzug die Saison retten.

03.05.2021 / 07:47 / von: psc
Seite drucken Kommentare
0
Der FC St.Gallen will im Cup auf die Erfolgsspur zurückfinden. (Bild: KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Der FC St.Gallen will im Cup auf die Erfolgsspur zurückfinden. (Bild: KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der FC St.Gallen ist in der Super League auf Rang acht platziert. Auf den Barrageplatz haben die St.Galler nur gerade vier Punkte Vorsprung. Damit sind die Ostschweizer akut abstiegsgefährdet. In dieser schwierigen Situation kommt der Cup für den FC St.Gallen gelegen. Dieser kann mit einem Sieg gegen Servette in den Final einziehen und somit noch immer einen Titel gewinnen.

Im TOP Regiosport erzählt Peter Zeidler, Trainer des FC St.Gallen, wie gross die Vorfreude auf den Cup Halbfinal gegen Servette ist.

Audio

Der Cup Halbfinal zwischen dem FC St.Gallen und Servette wird am Mittwochabend um 17:00 angepfiffen. Bereits am Dienstag steht der erste Halbfinal zwischen dem FC Aarau und dem FC Luzern auf dem Programm.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare