Pull down to refresh...
zurück

Zurück zum Normalbetrieb: Appenzeller Bahnen fahren wieder

Softwareprobleme haben den Appenzeller Bahnen in den letzten Tagen gleich mehrmals zu schaffen gemacht. Ab Donnerstag verkehren die Züge nun wieder im Normalbetrieb.

24.01.2019 / 06:12 / von: tvo
Seite drucken Kommentare
0
Ab Donnerstag verkehren die Züge der Appenzeller Bahnen wieder im Normalbetrieb. (Bild: appenzellerbahnen.ch)

Ab Donnerstag verkehren die Züge der Appenzeller Bahnen wieder im Normalbetrieb. (Bild: appenzellerbahnen.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Gleich dreimal ist es in den vergangenen Tagen bei den Appenzeller Bahnen im Bereich Schibenentor zu einer Störung im Fahrleitungsnetz und dadurch zu Stromausfällen gekommen. Grund dafür waren Überspannungen. Eigentlich müssten die Züge solche Überspannungen selbständig erkennen - wegen einer fehlerhaften Software war dies jedoch nicht der Fall. Das Problem wurde am vergangenen Dienstag festgestellt und behoben. 

Am Mittwoch ist die Software neu auf die Fahrzeuge geladen worden, seit Donnerstagmorgen können die Appenzeller Bahnen nun auf der Strecke zwischen St.Gallen und Notkersegg wieder im Normalbetrieb fahren. Auch wurden Massnahmen umgesetzt, um Schäden durch Stromausfälle in Zukunft zu vermeiden. Das ganze Ausmass der Schäden bei den Appenzeller Bahnen kann noch nicht beziffert werden. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare