Pull down to refresh...
zurück

19. Juli 1771 - als Frauenfeld in Flammen stand

Am 19. Juli jährt sich der Stadtbrand von Frauenfeld. Im Jahr 1771 brannten mehr als 60 Häuser nieder und Hunderte verloren ihr Hab und Gut. Eine Person starb in den Flammen. RADIO TOP blickt zurück.

19.07.2021 / 13:26 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Am 19. Juli 1771 ereignete sich der Stadtbrand, der in die Frauenfelder Geschichtsbücher einging. (Screenshot: TELE TOP)

Am 19. Juli 1771 ereignete sich der Stadtbrand, der in die Frauenfelder Geschichtsbücher einging. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montag jährt sich der Frauenfelder Stadtbrand zum 250. Mal. Am 19. Juli 1771 stand ein grosser Teil der Frauenfelder Altstadt in Flammen. Mehr als 60 Häuser wurden zerstört und hunderte Leute verloren ihr Hab und Gut. 

RADIO TOP blickt auf das historische Ereignis zurück:

audio

Die Stadt Frauenfeld hat zum Jahrestag einen Gedenkanlass auf die Beine gestellt. Dieser wurde wegen der Pandemie jedoch auf nächstes Jahr verschoben. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare