Pull down to refresh...
zurück

Thurgauer Autolenker prallt alkoholisiert in Baum

Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag bei einem Selbstunfall unter Alkoholeinfluss in Märstetten TG verletzt worden. Er musste ins Spital transportiert werden. Den Führerausweis musste er abgeben.

01.05.2021 / 12:56 / von: sko/sda
Seite drucken Kommentare
0
Bei der Kollision mit einem Baum hat sich ein alkoholisierter Autolenker in Märstetten TG verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Bei der Kollision mit einem Baum hat sich ein alkoholisierter Autolenker in Märstetten TG verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der junge Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag auf der Fahrt in Richtung Weinfelden TG nach dem Verlassen eines Kreisels die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Er sei rechts von der Strasse abgekommen und in einen Baum geprallt. Ein Atemlufttest ergab beim Autolenker einen Wert von rund 0,55 Milligramm pro Liter. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare