Pull down to refresh...
zurück

2G: Kanton pfeift HC Thurgau zurück

Der HC Thurgau wollte am Dienstagabend sein Heimspiel in der Gütti unter der 2G-Regel veranstalten. Der Kanton Thurgau hat den Verein nun aber zurückgepfiffen. Das Spiel findet unter 3G statt.

07.12.2021 / 18:26 / von: mma
Seite drucken Kommentare
4
Der HC Thurgau wurde vom Kanton zurückgepfiffen. Nun gilt in der Gütti Maskenpflicht. (Bild: RADIO TOP/RME)

Der HC Thurgau wurde vom Kanton zurückgepfiffen. Nun gilt in der Gütti Maskenpflicht. (Bild: RADIO TOP/RME)

4
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montag hatte der HC Thurgau mitgeteilt, dass er seine Heimspiele ab sofort nur noch unter der 2G-Regel austrägt. Am Dienstag zog die Liga nach und verkündete, dass alle Eishockeyspiele der obersten zwei Ligen nur noch für Geimpfte und Genese zugänglich sind. Dafür solle die Maskenpflicht entfallen. 

Nun wurde der HC Thurgau aber vom Kanton zurückgepfiffen. Yves Möri, Mitglied der Geschäftsleitung des HCT, bestätigt dies gegenüber RADIO TOP. «Wir haben am Montag beim Kanton nachgefragt und das Go für 2G erhalten», erklärt Möri. Am Dienstag um 16:30 Uhr habe der Kanton diese Erlaubnis dann zurückgezogen, führt Möri weiter aus. Als Begründung nannte der Kanton laut Möri die hohen Fallzahlen im Kanton. 

Das Spiel vom Dienstagabend müsse nun unter der 3G-Regel durchgeführt werden. Das heisst es gilt eine Maskenpflicht im Stadion. Zudem gilt eine Sitzpflicht bei Konsumation. Der SchüGa-Corner bleibt aufgrund dieser Kehrtwende am Dienstag geschlossen.

Der Kanton Thurgau war für eine Stellungnahme bisher nicht erreichbar. Ob auch andere Veranstaltungen davon betroffen sind, ist derzeit nicht klar.

Beitrag erfassen

Eva
am 08.12.2021 um 09:35
Unglaublich diese Reaktion der Politik. Ich geh mal davon aus dass viele von denen nicht geimpft sind????????100prozent Sicherheit gibt es nicht aber der Druck MUSS erhöht werden. Schade ich bin NICHT stolz auf. Euch????
Nadja
am 07.12.2021 um 19:46
Sehr geil!!!!!! Sehr, seeeeehr GEL!!!!!!!! Besser kann ein Kanton für seine Bürger nicht einstehen????????????????????????????????????????Bin richtig STOLZ, auf dieses SVP-Niveau????????DANKE????????
roli
am 07.12.2021 um 19:11
Ist der Kanton der Arbeitgeber vom HC Thurgau………..?
J.Egoff
am 07.12.2021 um 19:01
Dieser Entscheid vom Kanton ist unverständlich!!!!!