Pull down to refresh...
zurück

62-jährige Frau im Kanton Thurgau vermisst

Die Kantonspolizei Thurgau sucht seit fast einem Monat nach einer 62-jährigen Frau. Weil die Suche bisher ergebnislos verlief, wendet sie sich nun an die Bevölkerung.

21.11.2020 / 09:11 / von: sfa/sda
Seite drucken Kommentare
0
Die 62-jährige Frau wird seit Ende Oktober vermisst. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Die 62-jährige Frau wird seit Ende Oktober vermisst. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Die Kantonspolizei Thurgau sucht im Raum Bottighofen nach einer vermissten 62-Jährigen. (Bild: facebook.com/Kantonspolizei Thurgau)

Die Kantonspolizei Thurgau sucht im Raum Bottighofen nach einer vermissten 62-Jährigen. (Bild: facebook.com/Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit Ende Oktober wird in Bottighofen TG die 62-jährige Franziska Jäggi vermisst, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung. Sie wurde zuletzt am 29. Oktober an ihrem Wohnort in Bottighofen gesehen. Tage später, am 2. November, wurde ihr Auto dann wenige Kilometer entfernt in Scherzingen aufgefunden.

Eine umfangreiche Suchaktion der Polizei blieb bisher erfolglos, heisst es weiter. Daher wird nun die Öffentlichkeit um Mithilfe gebeten. Die Polizei beschreibt die Vermisste wie folgt:

Franziska Jäggi ist rund 165 bis 170 Zentimeter gross und korpulent. Sie hatte zum Zeitpunkt ihres Verschwindens lange rötliche Haare und ist Brillenträgerin. Bekleidet war die Vermisste mit einer schwarzen Trainerhose, einem blauen Traineroberteil sowie rot/schwarzen Schuhen.

Wer Angaben zum Verbleib von Jäggi Franziska machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 058 345 22 22 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare