Pull down to refresh...
zurück

65-Jähriger verletzt Mann mit Messer schwer

Nach einer Auseinandersetzung wurde am Sonntag in Kreuzlingen ein Mann durch ein Messer schwer verletzt. Der 65-jährige Täter konnte verhaftet werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

17.02.2020 / 09:24 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Die Tathintergründe sind noch unklar. (Bild: brknews.ch/Beat Kälin)

Die Tathintergründe sind noch unklar. (Bild: brknews.ch/Beat Kälin)

 Die Ermittlungen laufen. (Bild: brknews.ch/Beat Kälin)

Die Ermittlungen laufen. (Bild: brknews.ch/Beat Kälin)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Sonntagabend ist es in Kreuzlingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau am Montag mit. Kurz vor 19.45 Uhr kam es vor einer Liegenschaft an der Romanshornerstrasse zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde dabei der 64-Jährige durch ein Messer schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 65-jährige Täter wurde durch die Kantonspolizei Thurgau festgenommen und inhaftiert. Die Tatwaffe konnte sichergestellt werden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung sei Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Zeugenaufruf

Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 058 345 20 00 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare