Pull down to refresh...
zurück

Amriswil: Autofahrerin wird mittelschwer verletzt

Am Dienstag kam es in Amriswil zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Dabei wurde eine 39-Jährige mittelschwer verletzt.

11.09.2019 / 08:27 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Beim Unfall wurde die Autofahrerin verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Beim Unfall wurde die Autofahrerin verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, kam es am Dienstag in Amriswil zu einem Unfall zwischen zwei Autos.

Ein 22-Jähriger wollte am Nachmittag von der Kreuzlingerstrasse in die Weinfelderstrasse einbiegen. Dabei kollidierte er mit einer 38-jährigen Autofahrerin, die eigentlich vortrittsberechtigt war.

Die 38-Jährige war auf der Weinfelderstrasse in Richtung Erlen unterwegs und musste nach der Kollision mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare