Pull down to refresh...
zurück

Arbon soll Hauptsitz des Historischen Museums Thurgau werden

Der Hauptsitz des Historischen Museums soll von Frauenfeld nach Arbon verlegt werden. Für die Kantonshauptstadt dürfte dies eine grosse Enttäuschung sein.

11.09.2021 / 10:59 / von: cgr
Seite drucken Kommentare
0
In der Webmaschinenhalle der Firma Saurer soll künftig der Hauptsitz des Historischen Museums sein. (Bild: Kanton Thurgau)

In der Webmaschinenhalle der Firma Saurer soll künftig der Hauptsitz des Historischen Museums sein. (Bild: Kanton Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das historische Museum des Kantons Thurgau soll seinen Hauptsitz in Arbon haben. Das hat eine Vertreterin des Kantons beiläufig an einer Veranstaltung gesagt, berichtet die «Thurgauer Zeitung». Die Verwaltung des historischen Museums soll am geplanten Standort in Arbon unterkommen. Bisher war sie beim Standort Frauenfeld untergebracht. Für die Kantonshauptstadt dürfte dieser Entscheid eine grosse Enttäuschung sein.

Bereits im Mai 2020 hat der Regierungsrat den Grundsatzentscheid gefällt, dass das Museum nach Arbon verlegt wird. Dafür soll die Webmaschinenhalle der Firma Saurer umgemodelt werden. Das letzte Wort dürfte voraussichtlich das Volk im Jahr 2024 haben. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare