Pull down to refresh...
zurück

Autofahrer in Frauenfeld rammt Lieferwagen auf der Gegenfahrbahn

Am Montagmorgen geriet in Frauenfeld ein Autofahrer aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Lieferwagen. Der 49-Jährige Falschfahrer musste ins Spital gebracht werden.

13.01.2020 / 15:45 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Beim Verkehrsunfall wurde der 49-jährige Autofahrer mittelschwer verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Beim Verkehrsunfall wurde der 49-jährige Autofahrer mittelschwer verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, kam es am Montagmorgen in Frauenfeld zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen.

Kurz nach 7 Uhr am Montagmorgen fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Auto auf der Langfeldstrasse Richtung Stadtzentrum. Aus noch unbekannten Gründen, geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Lieferwagen.

Der 49-Jährige Autofahrer musste wegen mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Der Fahrer des Lieferwagens blieb unverletzt.

Aus beiden Fahrzeugen traten Flüssigkeiten aus und gelangten in einen Abwasserschacht. Eine Spezialfirma wurde mit dem Absaugen der Flüssigkeit beauftragt, die Massnahme wurde von einem Funktionär des Kantonalen Amts für Umwelt begleitet.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare