Pull down to refresh...
zurück

Autofahrer rast mit doppelter Geschwindigkeit durch 50er-Zone

Die Kantonspolizei Thurgau hat einen Raser geschnappt. Er war in Eschlikon mit 104 Stundenkilometern unterwegs. Die Polizei hat dem jungen Mann den Führerausweis sogleich entzogen.

09.07.2020 / 08:50 / von: cgr
Seite drucken Kommentare
0
Am Mittwoch hat die Kantonspolizei Thurgau einen Raser geschnappt. (Symbolbild: RADIO TOP/Archiv)

Am Mittwoch hat die Kantonspolizei Thurgau einen Raser geschnappt. (Symbolbild: RADIO TOP/Archiv)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In Eschlikon im Kanton Thurgau hat die Polizei einen Raser gefasst. Der 23-jährige Mann raste mit 104 Stundenkilometer durch das Dorf. Erlaubt wären allerdings nur 50 Stundenkilometer, schreibt die Polizei. Sie hat den 23-Jährigen sogleich den Führerausweis entzogen. Das Auto wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare