Pull down to refresh...
zurück

Bäume erzählen in Kreuzlingen Geschichten

Im Seeburgpark in Kreuzlingen kann man einen Hörspaziergang absolvieren. Dort erzählen Bäume an 17 Stationen Poetisches, Unterhaltsames und Wissenswertes über die bis zu 120-jährigen Baumriesen.

20.07.2021 / 08:49 / von: jmi
Seite drucken Kommentare
0
Im Seeburgpark in Kreuzlingen kann man mit Kopfhörern Geschichten von Bäumen hören und dazu spazieren. (Bild: zvg/Stadt Kreuzlingen)

Im Seeburgpark in Kreuzlingen kann man mit Kopfhörern Geschichten von Bäumen hören und dazu spazieren. (Bild: zvg/Stadt Kreuzlingen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Idee für den Hörspaziergang entstand vor zwei Jahren anlässlich der «Langen Nacht der Bodenseegärten». Die Stadt Kreuzlingen hat zusammen mit den Kunstschaffenden der Theaterwerkstatt Gleis 5 aus Frauenfeld den Hörspaziergang «Baumgeflüster» entwickelt.

Wegen des grossen Erfolgs bei der Premiere gibt es in diesem Jahr eine Zugabe. «Wir haben sehr viele positive Nachrichten erhalten von Gästen. Ein paar Gäste haben den Spaziergang sogar mehrmals absolviert», sagt Dorena Raggenbass, Stadträtin von Kreuzlingen.

Wer den Spaziergang besuchen will, der kann sich kostenlos im Seemuseum einen Audioguide ausleihen und sich auf den Hörspaziergang begeben. Der Hörspaziergang «Baumgeflüster» kann noch bis Ende September besucht werden.

Im TOP Ufsteller erklärt die Kreuzlinger Stadträtin Dorena Raggenbass, wie der Hörspaziergang funktioniert:

audio

Im Interview mit TELE TOP sprechen die Organisator:innen über den Hörspaziergang «Baumgeflüster»:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare