Pull down to refresh...
zurück

Bei einem Raubversuch schlagen Täter auf Mann ein

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag in Sulgen TG ein 52-jährigen Mann bei einem Raubversuch leicht verletzt. Die Täter hatten Geld vom Opfer gefordert und dabei auf ihn eingeschlagen. Sie sind nach der Tat geflüchtet.

28.06.2020 / 13:03 / von: szw
Seite drucken Kommentare
0
Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Chalet-/Bleikenstrasse. (Screenshot: Google Maps)

Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Chalet-/Bleikenstrasse. (Screenshot: Google Maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei einem Raubversuch ist in der Nacht auf Sonntag in Sulgen TG ist ein 52-jähriger Mann leicht verletzt worden. Von den beiden Tätern, die Geld gefordert und ihr Opfer wiederholt tätlich angegangen hatten, fehlte zunächst jede Spur.

Gemäss einer Mitteilung der Thurgauer Kantonspolizei war der Mann kurz nach Mitternacht zu Fuss auf der Chaletstrasse unterwegs, als ihm zwei jüngere Männer entgegengekommen seien. Einer der beiden habe in der Folge unvermittelt auf den 52-Jährigen eingeschlagen und Geld gefordert.

Das Opfer habe zunächst flüchten können, sei aber eingeholt und wiederholt tätlich angegangen worden. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern sei vorerst erfolglos geblieben, schrieb die Polizei weiter.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Sulgen unter 058 345 23 60 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare