Pull down to refresh...
zurück

Frau auf dem Untersee bei Berlingen schwer verunfallt

Bei einem Unfall am Dienstag auf dem Untersee vor Berlingen wurde eine Frau von einem Schleppmasten am Kopf getroffen. Mit schweren Verletzungen musste sie von der Rega ins Spital geflogen werden.

03.08.2022 / 08:43 / von: cfi
Seite drucken Kommentare
0
Auf dem Untersee bei Berlingen wird eine 48-jährige Frau durch einen Schleppmast schwer verletzt. (Archivbild: KEYSTONE/REGINA KUEHNE)

Auf dem Untersee bei Berlingen wird eine 48-jährige Frau durch einen Schleppmast schwer verletzt. (Archivbild: KEYSTONE/REGINA KUEHNE)

Auf dem Untersee bei Berlingen wird eine 48-jährige Frau durch einen Schleppmast schwer verletzt. (Symbolbild: Kantonspolizei Thurgau)

Auf dem Untersee bei Berlingen wird eine 48-jährige Frau durch einen Schleppmast schwer verletzt. (Symbolbild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 55-jähriger Motorbootfahrer war kurz nach 17 Uhr mit mehreren Passagieren auf dem Untersee vor Berlingen unterwegs. Laut der Kantonspolizei Thurgau zog er dabei an der Leine einen Mann mit Wakeboard. Aus noch unbekannten Gründen löste sich der Schleppmast und traf eine Frau, die sich im hinteren Bereich des Bootes aufhielt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste die 48-Jährige mit schweren Kopfverletzungen durch die Rega ins Spital geflogen werden. Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare