Pull down to refresh...
zurück

Betrunkene Autofahrerin schrottet in Basadingen ihr Auto

In Basadingen im Kanton Thurgau hat eine betrunkene Autofahrerin einen Selbstunfall verursacht. Die 55-Jährige verlor in der Nacht auf Samstag die Kontrolle über ihr Auto. sie blieb unverletzt.

20.02.2021 / 12:29 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
0
Die alkoholisierte Unfallfahrerin blieb unverletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Die alkoholisierte Unfallfahrerin blieb unverletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine 55-jährige Frau ist in der Nacht auf Samstag auf der Schlatterstrasse bei Basadingen im Kanton Thurgau verunfallt. Die alkoholisierte Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto und geriet von der Strasse, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Erst im angrenzenden Wiesland kam sie zum Stehen.

Die Frau blieb unverletzt, allerdings entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Weil eine Atemalkoholprobe einen Wert von 0.65 mg/l ergab, musste sie ihren Führerausweis abgeben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare