Pull down to refresh...
zurück

Blumenkohl auf der Bahnstrecke zwischen Wil und Weinfelden

In Weinfelden ist ein Traktoranhänger in Schieflage geraten und kippte beinahe auf eine Bahnstrecke. Der Bahnverkehr der Linie zwischen Weinfelden und Wil blieb während drei Stunden gesperrt. Während den Bergungsarbeiten wurden aus Sicherheitsgründen die Fahrleitungen stromlos gemacht.

25.09.2021 / 16:49 / von: jis
Seite drucken Kommentare
1
Der Blumenkohl landete auf den Gleisen. (Bild: BRK News)

Der Blumenkohl landete auf den Gleisen. (Bild: BRK News)

Mehrere Personen halfen das Chaos in den Griff zu bekommen. (Bild: BRK News)

Mehrere Personen halfen das Chaos in den Griff zu bekommen. (Bild: BRK News)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

In Weinfelden geriet ein Traktoranhänger in Schieflage. Wie es dazu kommen konnte, ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Traktor hatte Blumenkohl geladen. Dieser purzelte auf die Gleise. Der Zugverkehr war somit für mehrere Stunden unterbrochen. Bei den Fahrleitungen wurde während den Bergungsarbeiten der Strom abgestellt. Angehörige der SBB, Ernethelfer und Landwirte halfen das Chaos auf den Gleisen zu beseitigen. 

Beitrag erfassen

Geht sie nichts an
am 25.09.2021 um 19:04
Ein sack reiss ist in china umgefallen!