Pull down to refresh...
zurück

Brand von Reiheneinfamilienhaus in Aadorf TG

Am Freitagmittag hat in Aadorf ein Reiheneinfamilienhaus gebrannt. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von rund 100'000 Franken.

20.05.2022 / 15:47 / von: mco
Seite drucken Kommentare
2
Es entstand ein Sachschaden von rund 100'000 Franken. (Bild: BRK News)

Es entstand ein Sachschaden von rund 100'000 Franken. (Bild: BRK News)

Die Feuerwehr Aadorf und die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. (Bild: BRK News)

Die Feuerwehr Aadorf und die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. (Bild: BRK News)

Beim Brand wurde niemand verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Beim Brand wurde niemand verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Die Brandursache ist noch unklar. (Bild: BRK News)

Die Brandursache ist noch unklar. (Bild: BRK News)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine aufmerksame Anwohnerin meldete kurz nach 12:45 Uhr den Brand auf dem Sitzplatz eines Reiheneinfamilienhauses an der Schulstrasse. Die Feuerwehr Aadorf und die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld waren mit rund 40 Einsatzkräften rasch vor Ort und löschten das Feuer, das bereits auf die Fassade und den Dachstock übergegriffen hatte, teilt die Kantonspolizei Thurgau am Freitag mit.

Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von rund 100'000 Franken. Die Brandursache ist noch unklar.

Beitrag erfassen

Firefighter
am 24.05.2022 um 17:47
Das ist ein Ersatzfahrzeug der Frauenfelder da ihres im Service ist. War auch am Sonntag mit uns in Müllheim im Einsatz.
Roadrunner
am 20.05.2022 um 20:37
Wenn die Feuerwehr Aadorf und Frauenfeld kamen, warum ist dann auf dem Bild ein Scania mit einer ZH Nummer? Woher kam denn dieser?