Pull down to refresh...
zurück

Der EHC Kreuzlingen-Konstanz bietet Kindern eine Schnupperwoche

Diese Woche können interessierte Kinder während vier Tagen in der Bodensee-Arena das Schlittschuhlaufen lernen und sich im Eishockey versuchen. Nachwuchs-Chefin Andrea Kröni leitet die jährliche Schnupperwoche bereits zum zehnten Mal.

11.10.2021 / 19:00 / von: cba
Seite drucken Kommentare
0
Die angehenden Hockeyanerinnen und Hockeyaner stehen zum ersten Mal auf dem Eisfeld. (Bild: TELE TOP/Christian Baumann)

Die angehenden Hockeyanerinnen und Hockeyaner stehen zum ersten Mal auf dem Eisfeld. (Bild: TELE TOP/Christian Baumann)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mithilfe ihrer Eltern und dem Trainerteam, steigen die Kinder am heutigen Montag in die Schlittschuhe, ziehen den Helm an und schnappen sich einen Eishockey-Schläger. Wenige Minuten später stehen die angehenden Hockeyaner und Hockeyanerinnen zum ersten Mal auf dem Eisfeld. Die Stützhilfe oder Hände der Trainerinnen und Trainer fest im Griff, gelingen den Kindern die ersten Schritte auf dem rutschigen Untergrund.

Bis sie alleine fahren können wird es wohl noch einige Trainingsstunden dauern. Für Nachwuchs-Chefin Andrea Kröni gehört das aber dazu: «Unser Ziel während dieser Woche ist, dass die Kleinen lernen alleine auf dem Eis zu stehen.»

Um die Kinder bei Laune zu halten, setzt das Trainerteam auf eine Mischung aus spielerischem Lernen und technischem Know-How. Diese Strategie scheint aufzugehen, bereits nach den ersten dreissig Minuten stehen einzelne Kinder ohne Hilfestellung alleine auf dem Eis.

Im Beitrag von TELE TOP spricht die Nachwuchs-Chefin des EHCKK, Andrea Kröni über die Eishockey-Schnupperwoche in der Bodensee-Arena:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare