Pull down to refresh...
zurück

«Der Kanton Thurgau hat mehr als nur Äpfel zu bieten»

Die Verkehrskommission des Nationalrates hat am Montag Stadler Rail in Bussnang besucht. Die Präsidentin Edith Graf-Litscher lud in ihren Wohnkanton Thurgau ein und bot ihren Nationalratskollegen einen spannenden Einblick in das Unternehmen.

12.08.2019 / 19:58 / von: nzi/mle
Seite drucken Kommentare
0
Die Verkehrskommission des Nationalrates hat am Montag Stadler Rail in Bussnang besucht. (Screenshot: TELE TOP)

Die Verkehrskommission des Nationalrates hat am Montag Stadler Rail in Bussnang besucht. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Als ehemalige «Eisenbähnlerin», hat sich SP-Nationalrätin Edith Graf-Litscher für das Unternehmen Stadler Rail entschieden. Der Austausch zwischen Wirtschaft und Politik sei sehr wichtig.

Wichtig ist der Informationsaustausch auch für Stadler Rail. Die Verkehrskommission ist nicht das erste Mal zu Besuch. Laut Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler, war es aber wieder an der Zeit, dass die Nationalräte vorbeikommen. Nach der Führung wurde die Kommission mit dem Postauto zur Kartause Ittingen gebracht, wo sie ihre Kommissionssitzung hielten.

TELE TOP mit den Bildern zur Führung im Unternehmen Stadler Rail:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare