Pull down to refresh...
zurück

Der Terror gegen einen Rollstuhlfahrer in Romanshorn nimmt kein Ende

Das Ehepaar Mumenthaler aus Romanshorn wird terrorisiert und dies auf verschiedenste Art und Weise. Nun gehe es an die psychische und physische Substanz. Die Familie hat genug und will Klarheit.

17.06.2019 / 18:44 / von: telemba
Seite drucken Kommentare
0
Der politisch aktive Romanshorner wird nicht zum ersten Mal terrorisiert. (Screenshot: TELE TOP)

Der politisch aktive Romanshorner wird nicht zum ersten Mal terrorisiert.(Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein Täter wurde bereits gefasst, jedoch beginnt das Ganze wieder von vorn und das Ehepaar wird erneut belästigt. Mit Hundekot vor der Wohnung, Hakenkreuz im Briefkasten und Brandstiftung beim Fenstersims ist noch nicht genug. Der Täter greift nun auch über Social Media an.

Der Alptraum soll nun ein Ende haben, so die Familie Mumenthaler aus Romanshorn im Beitrag von TELE TOP:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare