Pull down to refresh...
zurück

Die Glocke der Kreuzlinger Stadtkirche soll nachts nur noch zur vollen Stunde läuten

Der Stadtrat verpflichtet die Evangelische Kirchgemeinde Kreuzlingen, die Glockenschläge der Stadtkirche nachts zu reduzieren. Ein Lärm-Gutachten belegt, dass das Geläut gemäss Umweltschutzgesetz zu laut ist.

08.10.2019 / 10:00 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Die Glocken der Stadtkirche sollen zwischen 22 und 7 Uhr nur noch zur vollen Stunde läuten. (Screenshot: Google Maps / Joanna L.)

Die Glocken der Stadtkirche sollen zwischen 22 und 7 Uhr nur noch zur vollen Stunde läuten. (Screenshot: Google Maps / Joanna L.)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Stadt Kreuzlingen greift im Glocken-Streit gegen die evangelische Kirche durch. Die Kirchen-Glocke darf in der Nacht nur noch zur vollen Stunde statt viertelstündlich schlagen. Das hat der Kreuzlingen Stadtrat beschlossen, berichtet die Thurgauer Zeitung. Laut einem Lärm-Gutachten ist das nächtliche Glocken-Geläut nämlich unzulässig.

Die Kirche muss den Beschluss innert drei Monaten umsetzen. Der Glocken-Streit in Kreuzlingen ist bereits seit zwei Jahren ein Thema. Die evangelische Kirche weigerte sich bisher aber, aktiv zu werden. Am 3. Dezember werden die Kirchbürger über das Glockenläuten diskutieren. Kirchenpflegerin Marianne Pfändler erklärt, es soll dann über «eine Lösung, die hoffentlich beiden Parteien entspricht» abgestimmt werden. Was genau die Kirchenvorsteherschaft anstrebt, möchte sie noch nicht verraten.  

Am naheliegendsten wäre es vermutlich, die Kirchenvorsteherschaft würde beschliessen, die Glocke zwischen 22 und 7 Uhr nur noch zur vollen Stunde läuten zu lassen. Allerdings wäre das Läuten zur vollen Stunde gemäss dem Lärm-Gutachten auch ein Problem.

Um die Lautstärke des Läutens zu beeinflussen, wären technische Eingriffe an der Kirche nötig, die hohe Kosten verursachen würden. Bauliche Massnahmen am Turm kommen aus Gründen des Denkmalschutzes nicht in Frage. 

Im Interview mit TELE TOP spricht Marianne Pfändler von der Kirchenpflege der evangelischen Kirchengemeinde Kreuzlingen:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare