Pull down to refresh...
zurück

Dominik Diezi (CVP) wird neuer Stadtpräsident von Arbon TG

Arbon erhält einen neuen Stadtpräsidenten: Dominik Diezi (CVP), bisher Berufsrichter, wurde mit 2382 Stimmen zum Nachfolger von Andreas Balg (FDP) gewählt, der auf Ende der Amtsdauer zurücktritt.

10.02.2019 / 14:07 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Arbon erhält einen neuen Stadtpräsidenten: Dominik Diezi (CVP), bisher Berufsrichter, wurde mit 2382 Stimmen zum Nachfolger von Andreas Balg (FDP) gewählt, der auf Ende der Amtsdauer zurücktritt. (Bild: cvp-thurgau.ch)

Arbon erhält einen neuen Stadtpräsidenten: Dominik Diezi (CVP), bisher Berufsrichter, wurde mit 2382 Stimmen zum Nachfolger von Andreas Balg (FDP) gewählt, der auf Ende der Amtsdauer zurücktritt. (Bild: cvp-thurgau.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Auf Vereinzelte entfielen 280 Stimmen. Die Wahlbeteiligung betrug 38,3 Prozent. Diezi war der einzige offizielle Kandidat. Der bisherige Stadtpräsident Andreas Balg will seiner Familie nicht länger die Widrigkeiten und Anfeindungen zumuten, die das Amt in der Öffentlichkeit mit sich bringe, wie der 54-Jährige seinen Rücktritt im vergangenen Jahr begründete.

Seit der Abwahl von Christoph Tobler (FDP) 1999 hielt es in Arbon kein Stadtpräsident lange aus. Balg löste vor sechs Jahren Martin Klöti (FDP) ab, der in die St. Galler Kantonsregierung gewählt wurde.

Neben dem Stadtpräsidenten wählt Arbon am Sonntag auch zwei neue Mitglieder des Stadtrats und das 30-köpfige Stadtparlament neu.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare