Pull down to refresh...
zurück

Drei Autos in Landschlacht ineinander gekracht

In Landschlacht im Kanton Thurgau sind drei Autos miteinander kollidiert. Eine Frau musste ins Spital gebracht werden.

21.05.2019 / 13:51 / von: eob
Seite drucken Kommentare
1
Drei Autos sind beim Unfall ineinander gekracht. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Drei Autos sind beim Unfall ineinander gekracht. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz nach 12 Uhr sind auf der alten Landstrasse in Landschlacht drei Autos ineinander gekracht. Eine 44-jährige Frau musste vor dem Abbiegen abbremsen, welches ein 80-jähriger Autofahrer zu spät bemerkte und mit dem Heck des Autos kollidierte. Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn, wobei ein anderer Autofahrer ins Auto krachte, schreibt die Kantonspolizei Thurgau.

Die Beifahrerin des 80-jährigen Mannes wurde verletzt und musste in Spital gebracht werden. Die Strasse war in beiden Richtungen gesperrt und der Verkehr wurde vorübergehend umgeleitet.

Beitrag erfassen

Müller
am 22.05.2019 um 14:20
Was macht ein 80jähriger auf der Strasse??? Die gehören einfach nicht mehr ans Steuer!