Pull down to refresh...
zurück

Drei Unfälle im Kanton Thurgau wegen alkoholisierten Autofahrern

Bei drei Unfälle in Istighofen, Andwil und Kreuzlingen verloren die Lenker die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallten in einen Gartenzaun und eine Verkehrsinsel. Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein beträchtlicher Sachschaden.

18.05.2019 / 14:03 / von: lli
Seite drucken Kommentare
0
Zwei Unfälle im Kanton Thurgau wegen alkoholisierten Autofahrern. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Zwei Unfälle im Kanton Thurgau wegen alkoholisierten Autofahrern. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 2.30 Uhr war der 24-jährige Autofahrer auf der Reutistrasse in Richtung Reuti unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er auf Höhe des Schulhauses einem Tier auf der Fahrbahn habe ausweichen müssen. Dabei kollidierte er mit einem Gartenzaun.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,94 mg/l. Der Führerausweis des Schweizers wurde eingezogen.

Auch in Andwil wurde dem 22-jährigen Lenker ein Gartenzaun zum Verhängnis. Er fuhr kurz vor 3.30 Uhr mit seinem Auto auf der Hauptstrasse von Lenzenhaus in Richtung Heimenhofen. Gemäss seinen Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau sei er vor der leichten Linkskurve eingenickt.

Sein Fahrzeug kam dabei rechts von der Strasse ab und kollidierte mit einem Gartenzaun und einer Gartenhecke. Beim Unfall wurde der Lenker leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 20'000 Franken. Die Atemalkoholprobe beim Schweizer ergab einen Wert von 0,32 mg/l. Er musste den Führerausweis abgeben.

Lieferwagen verliert Öl nach Unfall

 

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der 24-jährige Mann kurz vor 23.30 Uhr bei der Verzweigung der Brunnenstrasse und der Bernrainstrasse gegen die Verkehrsinsel und den Inselschutzpfosten. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Gemäss einer Atemalkoholprobe hatte der Schweizer 0,92 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft intus. Auch er musste seinen Führerausweis abgeben. Beim Unfall wurde die Ölwanne des Lieferwagens aufgerissen. Die Feuerwehr musste deshalb die Strasse reinigen.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare