Pull down to refresh...
zurück

Drei von vier Salmsacher Gemeinderäten treten zurück

An der Rechnungsgemeinde der Thurgauer Gemeinde Salmsach ist es zu einem Knall gekommen. Drei von vier Gemeinderäten gaben ihren Rücktritt bekannt. Sie geben dem Gemeindepräsidenten die Schuld.

10.09.2020 / 21:27 / von: lny/rof
Seite drucken Kommentare
0
Die Gemeinderäte verkündeten ihre Rücktritte an der Rechnungsgemeindeversammlung. (Bild: TELE TOP/ Robin Fritschi)

Die Gemeinderäte verkündeten ihre Rücktritte an der Rechnungsgemeindeversammlung. (Bild: TELE TOP/ Robin Fritschi)

Die anwesenden Bürger würden lieber den Rücktritt des Gemeindepräsidenten sehen. (Bild: TELE TOP/Robin Fritschi)

Die anwesenden Bürger würden lieber den Rücktritt des Gemeindepräsidenten sehen. (Bild: TELE TOP/Robin Fritschi)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Gemeinde Salmsach TG muss sich bei den Wahlen im November nach drei neuen Gemeinderäten umsehen. An der Rechnungsgemeinde vom Donnerstagabend haben nämlich drei Mitglieder des Gremiums ihren Rücktritt bekannt gegeben. Sie werden nur bis zu den Neuwahlen im Amt bleiben. Konkret handelt es sich hierbei um die Gemeinderäte Roland Allenspach, Marina Bruggmann sowie Hampi Niederer. TELE TOP war an der Versammlung vor Ort.

Schuld am dreifachen Rücktritt ist nach Aussagen der Zurücktretenden der Gemeindepräsident Martin Haas. Dieser steht schon länger in der Kritik. Vizepräsidentin Marina Bruggmann wirft ihm vor, seine Aufgaben nicht zu erledigen. Andere sprechen von einem Ghetto, das überall herrsche, wo Haas führe. Man könne nicht mit ihm reden, er nehme bei Sitzungen nicht an den Gesprächen teil. Gemeinderat Hampi Niederer sagt in seiner Ansprache: «In der Privatwirtschaft müssten solche Leute den Hut nehmen.»

Die Bevölkerung von Salmsach möchte die Gemeinderäte behalten und den Gemeindepräsidenten zum Rücktritt zwingen. Dazu wurden verschiedene Möglichkeiten besprochen. Diese reichen vom Entzug seines Bauressorts bis zur Lohnkürzung. Abwählen oder ihn des Amtes entheben können sie ihn nicht.

Haas selbst meldete sich für die Versammlung krank, veröffentlichte vorab jedoch ein Statement. Darin bedauert er es, dass Salmsach in diese Situation geraten ist. 

Rücktritte auch in anderen Gremien 

Neben dem Gemeinderat haben anscheinend auch zwei Mitglieder aus der Schulkommission, Fabian Sutter und Samir Sumanovac, gekündet. Aus dem Wahlbüro hat Marianne Häberlin ihren Rücktritt bekannt gegeben. Ebenso im Unternehmen Elektra, in dem Haas ein Mandat bekleidet.

TELE TOP hat die Rechnungsgemeindeversammlung besucht und mit den Gemeinderäten gesprochen:

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare