Pull down to refresh...
zurück

Einzige Schweizer Recycling-Anlage für Getränkekartons steht still

Die Model AG in Weinfelden stoppt bis auf Weiteres ihre Recycling-Anlage für Getränkekartons. Grund ist, dass sich die Verarbeitung nicht mehr rechnet und die Anlage nicht einwandfrei funktioniert. Sie war erst 2017 in Betrieb genommen worden.

07.08.2020 / 16:00 / von: lny
Seite drucken Kommentare
0
Solche Getränkekartons würden in der Anlage der Model AG recycelt. (Bild: Getränkekarton-Recycling Schweiz)

Solche Getränkekartons würden in der Anlage der Model AG recycelt. (Bild: Getränkekarton-Recycling Schweiz)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Model AG in Weinfelden steht die einzige Recycling-Anlage der Schweiz, die Kartonfasern aus Getränkekartons gewinnen kann. Diese werden von der Firma für die Kartonfabrik gebraucht. Nun steht die Anlage jedoch still, berichtet die SRF-Sendung «Espresso». Die Model AG hat sie gestoppt. Die Verarbeitung der Getränkekartons rechne sich nicht mehr und die Anlage funktioniert nicht reibungslos. Es ist zu teuer geworden, Kartonfasern aus Getränkekartons zu gewinnen.

Die Anlage war erst vor drei Jahren in Betrieb genommen worden. Wie es weiter geht, ist unklar. Ohne geeignetes Finanzierungsmodell kann die Anlage jedoch nicht wirtschaftlich betrieben werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare