Pull down to refresh...
zurück

Escape Rooms boomen seit dem Ende des Lockdowns

Seit dem Ende des Lockdowns im Juni sind Escape Rooms beliebter denn je. Auch bei Houdini's Quest sind die verschiedenen Rätselräume regelmässig ausgebucht. Im Vorteil zu anderen Indooraktivitäten können hier mehrere Gruppen abgetrennt voneinander rätseln.

21.09.2020 / 19:48 / von: mju/mma
Seite drucken Kommentare
0
In den Escape Rooms können sich Gruppen aus dem Weg gehen. (Screenshot: TELE TOP)

In den Escape Rooms können sich Gruppen aus dem Weg gehen. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Viele Escape-Room-Anbieter in der Region verspüren einen Boom seit dem Ende des Lockdowns im Juni. Gäste fühlen sich sicher, weil beim Escape Room Gruppen nicht in Berührung mit anderen Personen kommen. Zusätzlich desinfizieren die Betreiber alle Gegenstände innerhalb eines Rätselraums vor jedem Durchgang.

Bei Houdini's Quest in Frauenfeld läuft das Geschäft zur Zeit so gut, dass bereits vier weitere Räume in Planung sind. Die Hafenbar wird bereits Ende September eröffnet. Dort führt die Spur zu einem Mafiaboss.

Im Interview mit TELE TOP sprechen der Geschäftsführer von Houdini's Quest und zwei Besucherinnen: 

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare