Pull down to refresh...
zurück

Familien basteln in Frauenfeld ihr Minimuseum

Im Naturmuseum Thurgau konnte man am Mittwoch Objekte aus der Natur sammeln und damit sein eigenes Minimuseum basteln. RADIO TOP war dabei.

29.07.2020 / 15:46 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Sich einmal wie ein Forscher fühlen: Das war am Mittwoch im Naturmuseum Thurgau möglich. (Bild: RADIO TOP/Ruëtsch Menzi)

Sich einmal wie ein Forscher fühlen: Das war am Mittwoch im Naturmuseum Thurgau möglich. (Bild: RADIO TOP/Ruëtsch Menzi)

(Bild: RADIO TOP/Ruëtsch Menzi)

(Bild: RADIO TOP/Ruëtsch Menzi)

(Bild: RADIO TOP/Ruëtsch Menzi)

(Bild: RADIO TOP/Ruëtsch Menzi)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie das Naturmuseum tragen für einmal Familien Naturschätze für ein eigenes Minimuseum zusammen. Unter kundiger Leitung von Museumspädagoge Leander High ging es am Mittwoch auf Schatzsuche in die Umgebung des Museums. Für die Funde wurden Sammelschachteln gebastelt. Da jeder Fund auch einen Namen sowie eine Geschichte brauchte, konnte man zusätzlich kreativ werden. 

RADIO TOP war beim Workshop dabei:

audio 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare