Pull down to refresh...
zurück

Flugzeug in Sitterdorf auf Nase gelandet

Auf dem Flugplatz Sitterdorf ist am Freitagabend ein Kleinflugzeug verunfallt. Verletzt wurde niemand.

20.07.2019 / 10:57 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
Auf dem Flugplatz Sitterdorf ist ein Flugzeug auf der Nase gelandet. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Auf dem Flugplatz Sitterdorf ist ein Flugzeug auf der Nase gelandet. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

 

Ein 33-jähriger Pilot landete kurz nach 16.45 Uhr mit seinem Kleinflugzeug auf dem Flugplatz Sitterdorf. Aus bislang unbekannten Gründen verunfallte das Kleinflugzeug bei der Landung. Es kam beschädigt auf der Piste zum Stillstand, schreibt die Kantonspolizei Thurgau.

Der Pilot und eine 32-jährige Insassin konnten das Flugzeug selbständig und unverletzt verlassen. Die Kantonspolizei Thurgau klärt zuhanden der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) mit den Beteiligten den Hergang des Unfalls ab.

Bei der einmotorigen Maschine handelt es sich um eine zweiplätzige Tecnam des Typs P2008 eines italienischen Flugzeugbauers.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare