Pull down to refresh...
zurück

Förderbeiträge an sechs Thurgauer Künstlerinnen und Künstler

Der Kanton Thurgau vergibt einmal jährlich Förderbeiträge an Kulturschaffende aus dem Kanton. Die sechs Beiträge sind mit je 25'000 Franken dotiert.

12.04.2021 / 09:21 / von: sda/asl
Seite drucken Kommentare
0
Sechs Künstlerinnen und Künstler aus den Sparten Bildende Kunst, Theater und Musik erhalten dieses Jahr Förderbeiträge. (Symbolbild: pixabay.com/fietzfotos)

Sechs Künstlerinnen und Künstler aus den Sparten Bildende Kunst, Theater und Musik erhalten dieses Jahr Förderbeiträge. (Symbolbild: pixabay.com/fietzfotos)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Dieses Jahr werden sechs Förderbeiträge an Künstlerinnen und Künstler aus den Sparten Bildende Kunst, Theater und Musik vergeben. Mit den Förderbeiträgen soll eine künstlerische Entwicklung ermöglicht werden, wie es in der Mitteilung der Thurgauer Staatskanzlei vom Montag heisst.

Die Fachjury hat aus 50 Bewerbungen die folgenden sechs Thurgauer Künstlerinnen und Künstler ausgewählt: Jasmin Albash, Musikerin; Fabian Alder, Regisseur; Claudia Bühler, bildende Künstlerin; Susanne Hefti, bildende Künstlerin; Daniel V. Keller, bildender Künstler; Pablo Walser, bildender Künstler.

Die Förderbeiträge wurden von einer Jury vergeben, die sich aus den Fachreferentinnen und -referenten des Kulturamts und externen Fachpersonen zusammensetzt. Auch in diesem Jahr sei die Anzahl und Qualität der eingegangenen Bewerbungen hoch gewesen, heisst es weiter.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare