Pull down to refresh...
zurück

Frauenfeld gedenkt dem grossen Stadtbrand

Das gesamte Feuerwehrdepot war am Samstag auf dem Marktplatz. An der Gedenkfeier gab es neben interessanten Einblicken in die Aufgaben der Feuerwehrleute auch spannende Darbietungen.

21.05.2022 / 21:40 / von: sas/telefgr
Seite drucken Kommentare
0

0
Schreiben Sie einen Kommentar

video

In Frauenfeld fand am Samstag die Gedenkfeier zum Jubiläum vom grossen Stadtbrand statt. Vor rund 250 Jahren brannten über 60 Häuser nieder.

Um an das verheerende Ereignis zu erinnern, hat die Feuerwehr Frauenfeld zusammen mit dem Feuerwehrverein und der Jugendfeuerwehr im Jahr 2021 ein Fest für die Bevölkerung geplant. Aufgrund der damaligen epidemiologischen Lage musste der Anlass verschoben werden. Umso mehr freuten sich die Feuerwehrleute, dass der Anlass nun nachgeholt werden konnte.

Das Fest wurde unter dem Motto «Feuerwehr einst und heute» durchgeführt. So gab es unter anderem einen Wettbewerb, der zeigen sollte, wie man einen Brand schneller löschen kann, mit einem modernen Tanklöschfahrzeug oder einer alten Wasserpumpe. Zudem gab es noch weitere Darbietungen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare