Pull down to refresh...
zurück

Gelungener Saisonstart - Das gute Wetter spielt dem Skilift Oberwangen in die Karten

Die Sonne strahlt vom stahlblauen Himmel herunter. Optimales Wetter für den Saisonstart des Skilift Oberwangen im Thurgau. Der Skilift, welcher seit Freitagabend wieder im Betrieb ist, zog zahlreiche Besucher übers Wochenende in den Fischinger-Schnee.

16.01.2022 / 18:24 / von: sha/yho
Seite drucken Kommentare
0

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beitrag

Das Skigebiet ist nur gerade 600 Meter über Meer. Da müssen die Wetterbedingungen für gute Pistenverhältnisse stimmen. Dank der kalten Winternächte konnten die Betreiber des Skilifts die ganze Nacht und den ganzen Tag lag Kunstschnee versprühen. Zusammen mit dem Naturschnee sollte die Piste so möglichst lange weiss bleiben.

Neben den regionalen Gästen zieht es auch eine Zürcher Skischule in den Thurgau. Auf ihrem üblichen Übungshang auf dem Wildberg hat es noch kein Schnee und auch das Wetter spielt nicht mit. Deswegen durfte die Skischule am Sonntag auf dem Fischinger Hügel üben.

Die nächsten paar Tage sollte es bis Mitte Woche wieder wärmer werden. Danach sollte es wieder schneien. Das wäre gut, denn dann hat auch die Skischule Oberwangen, für ihren Saisonstart nächstes Wochenende, optimale Pistenbedingungen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare