Pull down to refresh...
zurück

Hattenhausen: Bei Unfall schwer verletzt

Bei der Kollision zwischen zwei Autos ist in Hattenhausen TG am Montagmittag eine Person schwer verletzt worden. Der 39-Jährige musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

23.05.2022 / 13:55 / von: ame
Seite drucken Kommentare
0
Der Autofahrer wurde schwer verletzt, die Unfallverursacherin erlitt keine Verletzungen. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Der Autofahrer wurde schwer verletzt, die Unfallverursacherin erlitt keine Verletzungen. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 11:30 Uhr ist eine 67-jährige Autofahrerin auf der Nebenstrasse von Wäldi in Richtung Ermatingerstrasse unterwegs gewesen und wollte diese in Richtung «Im Hoi» überqueren. Dabei sei es zur Kollision mit dem vortrittsberechtigten Auto eines 39-Jährigen gekommen, der in Richtung Hattenhausen gefahren sei, schreibt die Thurgauer Kantonspolizei in einer Mitteilung. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in die angrenzende Wiese geschleudert, wo sie zum Stillstand kamen.

Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Unfallverursacherin wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare