Pull down to refresh...
zurück

HC Thurgau bleibt chancenlos gegen Ajoie

In der Eishockey Swiss League verliert der HC Thurgau deutlich gegen Ajoie. Die beiden Mannschaften trennen sich mit einem 1:6 für die Westschweizer.

20.01.2021 / 22:48 / von: cgr/sda
Seite drucken Kommentare
0
Noch vier Punkte hinter Kloten: Langenthal gewann in Siders 4:1. (Archivbild: Keystone/Marcel Bieri)

Noch vier Punkte hinter Kloten: Langenthal gewann in Siders 4:1. (Archivbild: Keystone/Marcel Bieri)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Langenthal sorgte beim 4:1 Sieg bei Sierre mit drei Toren im Mitteldrittel für die entscheidende Differenz und liegt noch vier Punkte hinter dem Aufstiegsfavoriten Kloten.

Ajoie meistert sein Mammutprogramm nach wie vor verblüffend gut. Die Jurassier gewannen beim HC Thurgau locker 6:1. Auf Platz 3 klassiert, weisen sie den besten Punkteschnitt auf. Ajoie, das sich schon dreimal in Quarantäne begeben musste, bestritt sein neuntes Spiel in 18 Tagen - und hat gegenüber Kloten und Langenthal noch immer sieben Partien aufzuholen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare