Pull down to refresh...
zurück

«Ich will den vierten Titel in Serie»

Am Sonntagnachmittag findet in Bern die Schweizermeisterschaft im Zeitfahren statt. Der Thurgauer Veloprofi Stefan Küng will seinen Titel verteidigen. Gestartet wird kurz nach 15:00 Uhr.

12.07.2020 / 07:00 / von: psc
Seite drucken Kommentare
0
Der Thurgauer Veloprofi Stefan Küng bläst zum Angriff. (Bild: TELE TOP)

Der Thurgauer Veloprofi Stefan Küng bläst zum Angriff. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

«Ich freue mich auf das Rennen», sagt der Thurgauer Veloprofi Stefan Küng. Am Sonntagnachmittag findet in Bern die Schweizermeisterschaft im Zeitfahren statt. Die Velofahrer müssen die gut zehn Kilometer lange Runde im Belpmoos insgesamt drei Mal fahren. Der Kurs ist sehr flach. Der einzige Anstieg misst 800 Meter und weist eine Steigung von vier Prozent auf. «Mein neues Velo ist perfekt für die Strecke», betont Stefan Küng. «Durch die neue Scheibenbremse kann ich viel schneller um die Kurve fahren.»

Im Interview mit RADIO TOP spricht der Thurgauer Veloprofi Stefan Küng über das Zeitrennen und den möglichen vierten Schweizermeistertitel in Serie:

audio

«Es macht mich sehr stolz das Shirt des Zeitfahrmeisters bei internationalen Rennen tragen zu dürfen», verrät Küng. «Ich will dieses Shirt auf keinen Fall abgeben.» Gewinnt Küng am Sonntag erneut, ist es bereits sein vierter Schweizermeistertitel in Folge. Das Zeitfahren der Schweizermeisterschaft startet um 15:15 Uhr.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare