Pull down to refresh...
zurück

In Frauenfeld riecht es wieder nach Zuckerrüben

Die Zuckerrübensaison, die sogenannte Zuckerrübenkampagne, hat letzten Samstag begonnen. Geschätzt wird, dass in der Zuckerfabrik Frauenfeld rund 800'000 Tonnen Zuckerrüben zu rohem Zucker verarbeitet werden.

23.09.2019 / 19:11 / von: tbr
Seite drucken Kommentare
1
Berge von Zuckerrüben türmen sich in Frauenfeld. (Screenshot: TELE TOP)

Berge von Zuckerrüben türmen sich in Frauenfeld. (Screenshot: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie jedes Jahr im Herbst fahren wieder Traktoren mit Zuckerrüben vollgeladenen Anhängern nach Frauenfeld zur Zuckerfabrik. Bis Ende des Jahres sollen da bis zu 140'000 Tonnen roher Zucker verarbeitet werden. 

Der Werkleiter der Zuckerfabrik Frauenfeld, Joachim Pfautsch hofft, dass die Sonne noch einige Wochen länger scheint, um den Zuckergehalt der Rüben zu fördern: 

Im Interview mit TELE TOP spricht Pfautsch über die diesjährige Zuckerkampagne: 

video

Beitrag erfassen

Zellweger Kurt
am 24.09.2019 um 08:48
Ich hoffe es, dass noch viele Jahre Zuckerrüben inFrauenfeld verarbeitet werden können.Es wäre denMitarbeiter zu gönnen.Gutes gelingen