Pull down to refresh...
zurück

Kanton Thurgau verhängt Maskenpflicht an Schulen

Nun verschärft auch der Kanton Thurgau die Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus an den Schulen. Ab Freitag gilt für alle Erwachsenen sowie die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und der Mittelschulen wieder die Maskenpflicht.

01.12.2021 / 09:12 / von: mma
Seite drucken Kommentare
1
Die Maskenpflicht gilt ab der Sekundarstufe I.(Symbolbild: KEYSTONE/Ti-Press/SAMUEL GOLAY)

Die Maskenpflicht gilt ab der Sekundarstufe I.(Symbolbild: KEYSTONE/Ti-Press/SAMUEL GOLAY)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Auch im Kanton Thurgau steigen die Infektionszahlen weiter an. Nachdem vergangene Woche bereits die Kantone St.Gallen und Zürich die Maskenpflicht an Schulen wieder eingeführt oder ausgedehnt haben, zieht nun der Kanton Thurgau nach. Dies geht aus einer Mitteilung des Thurgauer Amtes für Volkschule vom Mittwoch hervor.

Die Taskforce Schule hat entschieden, per Freitag wieder die Maskenpflicht für alle Erwachsenen sowie die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und der Mittelschulen einzuführen. Wie lange diese bestehen bleibt, ist noch unklar. Die Massnahme werde laufend überprüft.

Weiter heisst es in der Mitteilung, dass die Arbeitsgruppe präventiv-repetitives Testen die Möglichkeit der Ausweitung der Teststrategie auf Kindergartenstufe prüfe, wie es bereits von einigen Schulgemeinden angeregt wurde.

Beitrag erfassen

Heinz Bührer
am 01.12.2021 um 10:09
Auch wenn wir Wissen, dass Masken mehr Schaden als Nutzen, können wir die Fehler ja wiederholen.