Pull down to refresh...
zurück

Konstanz führt Sperrstunde und Alkohol-Ausschankverbot ein

Der Landkreis Konstanz verschärft seine Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Unter anderem gilt eine Sperrstunde und ein Ausschankverbot für Bars oder Gaststätten.

26.10.2020 / 21:16 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Die Stadt Konstanz am Bodensee verschärft ihre Corona-Massnahmen. (Bild: www.konstanz.de)

Die Stadt Konstanz am Bodensee verschärft ihre Corona-Massnahmen. (Bild: www.konstanz.de)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Landratsamt Konstanz schreibt in einer Mitteilung, Konstanz sei neu im «roten Bereich». Das bedeutet, dass deutlich schärfere Massnahmen ergriffen werden. Am Wochenende haben sich 98 Personen im Landkreis neu mit dem Virus infiziert. 

Die neuen Massnahmen umfassen unter anderem eine Sperrstunde sowie ein generelles Alkoholausschankverbot für Gaststätten und Restaurants zwischen 23 und 6 Uhr des Folgetages. Ausserdem gilt neu eine Maskenpflicht auf Märkten.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare