Pull down to refresh...
zurück

Lernfahrer macht alleine eine Spritztour

Einem 19-jähriger Schweizer wurde der Lernfahrausweis aberkannt, nachdem er ohne Begleitperson unterwegs war. Zudem hatte er einen leicht erhöhten Atemalkoholwert.

14.04.2019 / 14:37 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
0
asa Vereinigung der Strassenverkehrsämter

Der Lernfahrer war ohne Begleitperson unterwegs und hatte einen erhöhten Atemalkoholwert. (Symbolbild: youtube.com/asa Vereinigung der Strassenverkehrsämter)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Samstagnachmittag ist im thurgauischen Rickenbach bei Wil ein Lernfahrer von der Polizei kontrolliert worden. Der 19-jährige war ohne Begleitperson unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Ausserdem hatte der Lernfahrer einen Atemalkoholwert von 0.06 mg/l. Für den Besitzer eines Führerscheins ist dies in der Regel kein Problem, denn der legale Grenzwert liegt bei 0.25 mg/l. Für Lernfahrer gilt allerdings eine Nulltolleranz bei Alkohol. Dem jungen Mann wurde der Lernfahrausweis aberkannt. Er wird sich auch vor der Staatsanwaltscahft Frauenfeld verantworten müssen. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare