Pull down to refresh...
zurück

Manege frei für Frauenfelder Weihnachtszirkus

Zahlreiche Artistinnen und Artisten verzaubern das Publikum des Frauenfelder Weihnachtszirkus. Am Donnerstagabend feierte der Zirkus zusammen mit bekannten Gesichtern aus dem Thurgau Premiere.

10.12.2021 / 19:32 / von: ame/eka
Seite drucken Kommentare
0
Der Frauenfelder Weihnachtszirkus zeigt über zehn Nummern. (TELE TOP/Emanuella Kälin)

Der Frauenfelder Weihnachtszirkus zeigt über zehn Nummern. (TELE TOP/Emanuella Kälin)

Die Artistinnen und Artisten mit den Trampolinen bleiben in Erinnerung. (TELE TOP/Emanuella Kälin)

Die Artistinnen und Artisten mit den Trampolinen bleiben in Erinnerung. (TELE TOP/Emanuella Kälin)

Zum Schluss nochmals alle in der Manege. (TELE TOP/Emanuella Kälin)

Zum Schluss nochmals alle in der Manege. (TELE TOP/Emanuella Kälin)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Donnerstagabend startete der Frauenfelder Weihnachtszirkus mit seiner Premiere. Die Artistinnen und Artisten begeisterten das Publikum mit über zehn verschiedenen, farbenfrohen Nummern. Darunter Clowns, ein Zauberer und eine Akrobatikgruppe mit Trampolinen.

Mit von der Partie war auch die sechste und jüngste Generation des Schweizer Traditionszirkus: Eine der jüngsten Kinder der Familie Stey eröffnete zusammen mit der Sängerin Lara Zoe das Programm.

TELE TOP war an der Premiere des Frauenfelder Weihnachtszirkus dabei:

video

«Für die insgesamt 35 Vorstellungen standen viele Proben an, bis kurz vor der Premiere», erzählt der Zirkusdirektor Martin Stey aus der fünften Generation der Zirkusfamilie. «Das Programm kommt gut bei dem Publikum an, wir hatten eine stressige Zeit und sind mit dem Endergebnis zufrieden.»

Rund 250 Besucherinnen und Besucher sassen in den Zuschauerreihen. Darunter viele bekannte Thurgauer Gesichter aus Politik, Show und Wirtschaft.

Der Weihnachtszirkus steht noch bis Ende Dezember in Frauenfeld.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare