Pull down to refresh...
zurück

Motorradfahrer verletzt sich bei einem Unfall in Roggwil

Am Samstagnachmittag wurde ein 37-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt. Er kollidierte mit einem Auto, dessen 20-jähriger Fahrer das Motorrad übersah.

22.09.2019 / 13:44 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (Archivbild: RADIO TOP)

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (Archivbild: RADIO TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie die Kantonspolizei Thurgau berichtet, fuhr am Samstagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, ein 20-Jähriger mit seinem Auto auf der Hubgasse in Richtung Arbon.

Beim Linksabbiegen zur Autobahn übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer, der in Richtung Roggwil unterwegs war. Durch die seitliche Kollision zog sich der 37-Jährige auf dem Motorrad mittelschwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare