Pull down to refresh...
zurück

Neubau vom Spital Frauenfeld ist zehn Prozent günstiger als geplant

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit ist das neue Bettenhaus mit dem Namen «Horizont» fertig. Der Umzug in den Neubau erfolgt ab Ende Februar 2020, sagen die Verantwortlichem vom Kantonsspital Frauenfeld. Erfreulich sei vor allem die Kostenentwicklung. Der Neubau ist rund 28 Milionen Franken günstiger als geplant.

 

14.01.2020 / 18:39 / von: nzi
Seite drucken Kommentare
0
Der Umzug in den Neubau erfolgt ab Ende Februar 2020. (Bild: RADIO TOP)

Der Umzug in den Neubau erfolgt ab Ende Februar 2020. (Bild: RADIO TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Bau vom neuen Spital war eine grosse Herausforderung, betonen die Verantwortlichen. Das Spital bietet neu neben einer Strahlentherapie für Krebskranke auch eine Abteilung für Demenzkranke. Das neue Spital hat vor allem Doppelzimmer, nämlich 134, und 30 Einzelzimmer. Das alte Spital ist fast 50 Jahre alt. Nach dem Umzug in den Umbau Ende Februar, wird der Betten-Turm leer sein. Er wird in einem Jahr abgebrochen.

TELE TOP war beim Rundgang im Kantonsspital Frauenfeld dabei:

video

Und auch RADIO TOP hat den Rundgang begleitet:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare