Pull down to refresh...
zurück

René Walther kandidiert für das Amt des Stadtpräsidenten in Arbon

René Walther von der FDP möchte gerne die Nachfolge vom aktuellen Stadtpräsidenten Dominik Diezi antreten. Der 52-Jährige Walther möchte sich einer neuen Herausforderung stellen.

24.01.2022 / 09:13 / von: sas
Seite drucken Kommentare
0
René Walther möchte der neue Stadtpräsident von Arbon werden. (Foto: zVg von René Walther)

René Walther möchte der neue Stadtpräsident von Arbon werden. (Foto: zVg von René Walther)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit dem 1. Oktober 2010 ist René Walther Gemeindepräsident von Münsterlingen. Obwohl ihm die kleine Gemeinde am Bodensee «ans Herz gewachsen» sei, sei er nach 11 Jahren bereit für eine berufliche Veränderung, schreibt die FDP Arbon in einer Mitteilung.

Der aktuelle Stadtpräsident von Arbon, Dominik Diezi, kandidiert für den Thurgauer Regierungsrat und möchte die Nachfolge von Carmen Haag antreten.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare