Pull down to refresh...
zurück

Öffnet auch die Wega nur für Geimpfte?

Die Weinfelder Messe Wega prüft den Einlass mit Corona-Impfpass. Demnach sollen nur geimpfte, negativ getestete oder genesene Besucher eingelassen werden. Genau dies prüft auch die Olma.

18.03.2021 / 08:31 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
Die Organisatoren hoffen, dass bis im Herbst die Messe ohne Beschränkungen öffnen darf. (Archivbild: RADIO TOP)

Die Organisatoren hoffen, dass bis im Herbst die Messe ohne Beschränkungen öffnen darf. (Archivbild: RADIO TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Ostschweizer Herbstmesse Olma will ihre Türen in diesem Jahr unbedingt öffnen. Dafür prüfen die Organisatoren verschiedene Optionen. Eine davon ist, dass der Einlass nur für geimpfte, negativ getestete und genesene Besucher gewährt wird.

In eine ähnliche Richtung gehen auch die Organisatoren der Weinfelder Messe Wega, schreibt die «Thurgauer Zeitung». Es würden aber mehrere Varianten zur Diskussion stehen. Trotzdem hoffen die Organisatoren, dass bis im Herbst die sogenannte Herdenimmunität mittels Impfung erreicht wird und die Messe ohne Beschränkungen öffnen darf.

Weil die Durchführung der Wega allerdings immer noch in den Sternen steht, können sich Aussteller noch nicht für die Wega 2021 anmelden.

TELE TOP hat mit dem Wega-Messeleiter Gregor Wegmüller über die aktuelle Planung gesprochen:

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare