Pull down to refresh...
zurück

Polizei nimmt möglichen Brandstifter von Hörhausen fest

Am Mittwoch hat in Hörhausen (TG) die Produktionshalle einer Schreinerei lichterloh gebrannt. Nun hat die Polizei einen 56-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

08.11.2019 / 16:00 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Am Mittwoch hat in Hörhausen (TG) die Produktionshalle einer Schreinerei lichterloh gebrannt. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Am Mittwoch hat in Hörhausen (TG) die Produktionshalle einer Schreinerei lichterloh gebrannt. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Mittwochmorgen hat in Hörhausen im Kanton Thurgau die Produktionshalle einer Schreinerei gebrannt. Wie die Kantonspolizei Thurgau am Freitag mitteilt, hat sie einen 56-jährigen Schweizer festgenommen, der im Verdacht steht das Feuer gelegt zu haben.

Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf die angrenzenden Gebäude übergreifen. Verletzt wurde niemand.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare