Pull down to refresh...
zurück

Rauch auf Kursschiff im Bodensee

Am frühen Sonntagabend musste das Kursschiff «MS Lindau» auf dem Bodensee evakuiert werden. Grund dafür war Rauch wegen eines technischen Defekts an der Steuerbordmaschine.

15.04.2019 / 10:36 / von: das
Seite drucken Kommentare
0
Wegen Rauch an Bord musste das Kursschiff «MS Lindau» evakuiert werden. (Screenshot: youtube.com/Schwäbische Zeitung)

Wegen Rauch an Bord musste das Kursschiff «MS Lindau» evakuiert werden. (Screenshot: youtube.com/Schwäbische Zeitung)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Schiff war auf der Überfahrt von Immenstaad nach Friedrichshafen, als gegen 18:15 Uhr plötzlich Rauch aufstieg, teilt das Polizeipräsidium Konstanz mit. Grund war eine geplatzte Dieselleitung. Durch den Zwischenfall trieb die «MS Lindau» mit 13 Fahrgästen und 5 Angestellten manövrierunfähig im Seeraum vor Friedrichshafen.

Das Kursschiff «MS Schwaben» hat die Passagiere schliesslich übernommen und das Schiff gleichzeitig in den Hafen von Friedrichshafen geschleppt. Nach dem Zwischenfall wurden alle Personen des Unglücksschiffs medizinisch untersucht. Bei zwei von ihnen Bestand der Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare