Pull down to refresh...
zurück

Sachschaden nach Selbstunfall in Sitterdorf

Ein Autofahrer verursachte am Dienstagnachmittag in Sitterdorf TG einen Selbstunfall. Er wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

10.08.2022 / 10:14 / von: cfi/kwi
Seite drucken Kommentare
0
Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 52-jährige Autofahrer war kurz vor 15.30 Uhr auf der St. Gallerstrasse in Richtung Unteregg unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam er aus noch unbekannten Gründen an den rechten Strassenrand. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit etlichen Holzpfählen, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen Tausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare