Pull down to refresh...
zurück

Spannung im Frauenfelder Wahlkampf?

Severin Knecht stellt sich der Wahl zum Frauenfelder Stadtpräsidenten. Da sich neben dem amtierenden Stadtpräsidenten Anders Stokholm, kein anderer Kandidat zur Wahl stellt, will Knecht die Chance nutzen. Der 23-Jährige hatte noch kein politisches Amt, will aber frischen Wind in die Kantonshauptstadt bringen.

21.01.2023 / 18:02 / von: cfi
Seite drucken Kommentare
1
Severin Knecht kandidiert als Frauenfelder Stadtpräsident. (Bild: TOP-Medien)

Severin Knecht kandidiert als Frauenfelder Stadtpräsident. (Bild: TOP-Medien)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

TELE TOP hat mit Severin Knecht über seine Ziele gesprochen: 

video

Beitrag erfassen

Bruno
am 21.01.2023 um 20:52
Meine Stimme hast Du